Unternehmen

Von der kleinen Schlosserei zum renommierten Stahlbauer

Egon Haist sen. gründete den Betreib 1953 und führte ihn als Zweimannbetrieb bis in die 90er-Jahre. Die Schlosserei Haist war weit über die Grenzen des örtlichen Obertal hinaus als hervorragende Schlosserei bekannt und geschätzt. 

1991 übernahm Egon Haist jun. den Betrieb von seinem Vater. Er führte den Betrieb im Bereich Schlosserarbeiten weiter und begann kurz nach der Geschäftsübernahme mit der Fertigung der ersten Stahlbauten und weitete damit den Arbeitsbereich aus.

Unser Motto lautet: Stahl erleben – Stahl lebt

Stahl erleben - Stahl lebt

Durch die Erweiterung der Produktvielfalt mussten Meister, Lehrlinge und immer mehr qualifizierte Facharbeiter eingestellt werden. Die kleine Schlosserei brach aus allen Nähten und war den Anforderungen des großen Stahlbaus nicht mehr gewachsen.

Im Jahre 1996 wurde in Mitteltal der Neubau einer über 950 qm großen Fertigungshalle eingeweiht. Zur Zeit sind 35 Mitarbeiter beschäftigt, welche in einer hochmodernen Fertigungshalle komplexe Stahlbauten, Stahlsonderanfertigungen, sowie allgemeine Schmiede- und Schlosserarbeiten ausführen. Das Einzugsgebiet reicht inzwischen von Mitteltal bis nach Freiburg, Stuttgart, Pforzheim und Karlsruhe. Seit längerem sind wir mit unseren exklusiven Arbeiten auch weit über den süddeutschen Raum hinaus tätig. 

Zu unseren Kunden zählen neben den privaten Bauherren insbesondere die Industrie, viele Handwerker, sowie die öffentlichen Kommunen wie Stadt, Land, Gemeinden und alle, die sich etwas aus Stahl in hochwertiger Ausführung anfertigen lassen möchten. 

Ein kompetentes Team, ein zuverlässiger Partner für Industrie- und Wohnungsbau.

Wir fertigen Stahlbauten und Sonderkostruktionen in unserem eigenen Konstruktionsbüro mit CAD. Treppen- und Geländerbau, Edelstahlverarbeitung, Sicherheitstechnik, Türen, Tore und Sonnenschutz, Schmiedearbeiten, Lohnarbeiten, Kopfbolzenschweißen. Schweißfachbetrieb nach DIN 18800-7.